Unser weiterer Schwerpunkt ist die Insolvenzverwaltung.

Ziel ist neben einer kompetenten und erfolgsorientierten Verfahrensabwicklung insbesondere auch die gläubigerfreundliche Gestaltung des Informationsflusses in den von uns bearbeiteten Insolvenzverfahren. Hierzu stellen wir Ihnen besondere Hilfsmittel zur Verfügung, welche einen unkomplizierten und jederzeitigen Zugang zu verschiedenen, verfahrensrelevanten Informationen und Dokumenten auf dem jeweils aktuellsten Stand ermöglichen:

In einzelnen Verfahren mit größerer Gläubigeranzahl erfolgt die Information über das GIS-Gläubigerinformationssystem. Gläubiger, die bereits in Gläubigeranschreiben mit einem besonderen Passwort auf das GIS-System hingewiesen wurden, können sich hierüber entsprechend informieren. Anhand von passwortgeschützten Datenbanken werden die zur Prüfung des jeweiligen Sachstandes erforderlichen Verfahrensdaten bereitgehalten und regelmäßig aktualisiert. Namentlich den beteiligten Gläubigern wird hierfür unmittelbar nach Verfahrenseröffnung bei Übersendung der Forderungsanmeldungsformulare ein verfahrensspezifisches Passwort mitgeteilt, mittels dessen der Login auf den jeweiligen Seiten erfolgen kann.

Soweit der Hhttp://www.glaeubigerinfo.de/winsolvenz/gis.web/frm_Aktuell.aspinweis „Passwortmitteilung“ an die Gläubiger nicht erfolgt ist, können Anfragen zu einzelnen Verfahren durch Gläubiger und Verfahrensbeteiligte unter der nachfolgenden Email-Adresse: Sachstandsanfrage@klefisch-zumbaum.de unter Angabe der entsprechenden Verfahren und Aktenzeichen gestellt werden. Eine Beantwortung erfolgt per Email.

Bitte beachten Sie, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen die wesentlichen Verfahrensdaten den Beteiligten vorbehalten sind und daher lediglich nach entsprechender Identifikation eingesehen werden können.

Als weiteren Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in unserem Bereich Links bestimmte Formulare und Merkblätter herunterzuladen bzw. auszudrucken.

Den Verfahrensbeteiligten der in unserer Kanzlei betreuten Insolvenzverfahren bieten wir als besonderen, der Effektivierung und Verfahrensbeschleunigung dienenden Service die Möglichkeit, sich mittels Zugriff auf hierfür vorgehaltene Datenbanken über den Sachstand des jeweiligen Insolvenzverfahrens zu informieren.

Darüber hinaus können auch allgemeine Daten, auch anderer Verwalter und Gerichte, über die Website der Firma Insolnet abgefragt werden. Hierbei handelt es sich um ein Fremdangebot, auf welches wir lediglich zu Informationszwecken verweisen und für dessen Inhalte wir keine Haftung übernehmen. Wir verweisen insoweit ausdrücklich auf unser Impressum.

Im Sinne der Optimierung der Verfahrenssachbearbeitung bitten wir daher, von diesem Angebot Gebrauch zu machen und von schriftlichen und insbesondere fernmündlichen Sachstandsanfragen Abstand zu nehmen, welche nicht mehr bearbeitet werden.